Direkt zum Inhalt

Formate

Formate
Skilltrainer

Themen

Themen

Bedarf: Neue Kompetenzen sind gefragt!

Veränderungsbereitschaft im Skills Management

Fachkompetenzen werden auch in Zukunft zentral sein. Jedoch wird der Einfluss der Automatisierung und Digitalisierung auf die Arbeitswelt weiter zunehmen.

Im kaufmännischen Kontext müssen Mitarbeitende in bestehenden Aufgaben darin geschult werden, neue zur Verfügung stehende Technologien, Techniken und Tools anzuwenden (Upskilling). Durch die Digitalisierung entstehen völlig neue Anforderungen an Spezialisten in den Bereichen wie Marketing, Administration oder Verkauf (Reskilling). Hier sind neue Fertigkeiten verlangt. Selbstorganisation, Führungs-, Anpassungs- und Teamfähigkeit oder Kreativität sind weitere Kompetenzen, welche langfristig benötigt werden und Mitarbeitende befähigen, sich auch dauerhaft auf Veränderungen einzustellen.

Was können Sie tun, um fit zu bleiben? Wir nehmen Sie gerne auf eine spannende Entdeckungsreise, wo sie ihre persönlichen Kompetenzlücken erkennen und diese effektiv angehen können.


Mindset - Überzeugung, Kultur, Haltung
Komplexe Situationen nehmen rasant zu und können oft nicht alleine oder gemäss standardisiertem Prozess gelöst werden. Dementsprechend müssen Denk- und Handlungsmuster aktiv durchbrochen werden. Unter Mindset verstehen wir die Fähigkeit zur Reflexion der eigenen Einstellung und Handlungen und die Entwicklung von Kompetenzen, Entscheidungen für sich selbst sowie für das Team zu treffen, Verantwortung zu übernehmen und Konflikte selbst zu lösen. Eine «gesunde Resilienz» ist entscheidend für diese Selbststeuerung. In dieser unsicheren Arbeitswelt hilft es zudem, die psychologische Sicherheit zu stärken. Mehr erfahren
resilienz

Skillset - Kompetenzen, Methoden, Reflexion
Unter Skillset verstehen wir ein Mix aus relevanten Qualifikationen, passenden Fähigkeiten und zukünftig wichtigen Kompetenzen. Das Skillset widerspiegelt Ihre Fähigkeiten basierend auf Wissen und Erfahrung. In einem vermehrt digital geprägten Umfeld steigen auch die Anforderungen an Fähigkeiten und Fertigkeiten. Neben den klassischen Fachkompetenzen werden insbesondere Soft Skills immer wichtiger. Dazu gehören menschliche Fähigkeiten wie Kreativität, vernetztes Denken, Teamfähigkeit und Empathie, welche wohl bis auf Weiteres nicht digitalisierbar sind. Ebenso sind digitale Fertigkeiten unerlässlich. mehr erfahren
Lernbereitschaft Sebstführung

Toolset
Der gewandte Umgang mit digitalen Arbeitsinstrumenten aller Art wird heutzutage vorausgesetzt. Oft sind traditionelle Arbeitstechniken jedoch zu wenig effizient oder zielführend. Sie orientieren sich an Organisationsformen, die so nicht mehr bestehen. Deshalb sind neue Instrumente und Methoden unerlässlich. Unter Toolset verstehen wir Methoden und Arbeitshilfen, welche mit dem steten Wandel mitgehen, sich kontinuierlich den Bedürfnissen anpassen und Ergebnisse rasch sichtbar sind. mehr erfahren
Zusammenarbeit Kollaboration