Direkt zum Inhalt

Formate

Formate
Skilltrainer

Themen

Themen

Eine Partnerschaft, die trägt.

Der Kaufmännische Verband Zürich

Ein Kernanliegen des Kaufmännischen Verbands ist es, Berufsleute praxisnah aus- und weiterzubilden und sie damit fit für den Arbeitsmarkt von heute und morgen zu machen.

Träger der KV Business School Zürich AG

Hauptaktionär der KV Business School Zürich AG ist der Kaufmännische Verband Zürich. Der Kaufmännische Verband ist die grösste schweizerische Berufsorganisation für Angestellte aus dem kaufmännischen und betriebswirtschaftlichen Umfeld. Er engagiert sich für eine attraktive Aus- und Weiterbildung und ist (Mit-)Träger verschiedener Berufsprüfungen. 
 

«Nie stehen bleiben», lautete das Credo unserer Gründer, als sie vor über 150 Jahren den Kaufmännischen Verband Zürich ins Leben riefen.

 


Es war damals eine Zeit der Umbrüche – und eine Zeit des Aufbruchs, genau wie jetzt. Deshalb ist die alte Losung heute aktueller denn je. Unsere Arbeits- und Lebenswelt entwickelt sich im Zuge des technologischen Fortschritts rasant. Bewährte Organisationsformen werden hinterfragt, Berufsbilder verändern
sich, neue Möglichkeiten entstehen. Wer unter solchen Bedingungen Erfolg haben und seine Chancen nutzen will, muss agil auf diese Umwälzungen reagieren können.

 

Zukunftsfähigkeit stärken

Es ist deshalb ein zentrales Anliegen des Kaufmännischen Verbandes, die Zukunftsfähigkeit von Arbeitnehmenden und Organisationen zu stärken und Mitarbeitende für eine selbstbestimmte Berufslaufbahn fit zu machen. Schon in der Grundbildung vermitteln wir den Lernenden Kompetenzen und Haltungen, die ihnen helfen, sich in der Arbeitswelt von morgen zu entfalten. Der Schlüssel zum Erfolg liegt für Mitarbeitende und Unternehmen aber in der kontinuierlichen Weiterbildung, im lebenslangen Lernen.
 

Bekenntnis zu Praxisnähe und Aktualität

Als Hauptaktionär der KV Business School Zürich AG bekennt sich der Kaufmännische Verband zu einer Weiterbildung, die punkto Praxisnähe und Aktualität höchste Standards erfüllt und stets am Puls der Wirtschaft ist. Und der Verband trägt konkret dazu bei, dieses Qualitätsversprechen einzulösen. Schliesslich verfügen dieser als wichtiger Sozialpartner und Bildungsträger mit schweizweiter Ausstrahlung über beste Branchenkontakte und ein weitreichendes Netzwerk. Trends und Impulse, die wir im Austausch mit den Firmen wahrnehmen, fliessen laufend in unser Curriculum ein – massgeschneidert und in kürzester Zeit. Eine Win-Win-Situation für Smartees und SmartOrgs sowie für alle, die es demnächst werden wollen.