Direkt zum Inhalt

Formate

Formate
Skilltrainer

Themen

Themen
Sozialversicherungsexpertin/ Sozialversicherungsexperte

Erfassen Sie als Experte Sozialversicherungen in ihrer ganzen Komplexität.

Sozialversicherungsexpertin/ Sozialversicherungsexperte

mit eidg. Diplom

Factsheet als PDF

Sie wollen Sachverhalte aus dem Gebiet der Sozialversicherungen in ihrer ganzen Komplexität erfassen und sich für eine anspruchsvolle Position qualifizieren? Als Sozialversicherungsexperte/-expertin gestalten Sie diesen Bereich.

Ortsunabhängige Teilnahme: Dank unserem modernen Kamera-System können Sie auch online von zu Hause am Unterricht teilnehmen.

Sozialversicherungs-Expertinnen und -Experten bearbeiten komplexe Fragestellungen auf der Beitrags- und Leistungsseite. Aufgrund der umfassenden Analyse einer Situation bestimmen sie basierend auf den rechtlichen Grundlagen und internationalen Abkommen die Versicherungsunterstellung, die Beiträge und Leistungen. Sie kommunizieren die Entscheide der Sozialversicherungen, auch in Einsprache- und Beschwerdeverfahren, rechtlich und formal korrekt und halten die Verfahrensprozesse jederzeit ein.

Zielgruppen

Sie gehören zu den qualifizierten Fachkräften, die ihre umfassenden Fachkenntnisse in einer Sozialversicherungsfachrichtung mit Schwergewicht in einem Bereich vertiefen wollen.
Sie möchten Ihr Wissen in Koordination, sozialpolitischen Fragen, internationalen Themen und Recht abrunden.

Berufsbild

Sozialversicherungs-Expertinnen und -Experten sind bei Sozialversicherungen, Sozialdiensten, öffentlichen Verwaltungen, im Personalwesen oder in der Privatwirtschaft tätig. Sie übernehmen eine umfassende und qualifizierte Funktion im gesamten Bereich der Sozialversicherungen (vornehmlich in den Zweigen AHV, ALV, BV, IV, KV, und UV). Sie beraten als kompetente Spezialisten Arbeitgebende, Versicherte, Behörden und Institutionen in allen Belangen dieser Zweige und entwickeln Lösungsvorschläge aufgrund der Kundenbedürfnisse. Durch die steigende globale Mobilität der Erwerbstätigen kommt dabei den Sozialversicherungsabkommen mit fremden Staaten immer höhere Bedeutung zu.

Kompetenzstufe
D Experten
Dauer
2 Semester
Lernort
Bildungszentrum Sihlpost oder Campus Europaallee, direkt beim HB Zürich
Hinweise zum Lernort

Standort Zürich: KV Business School Zürich, Bildungszentrum Sihlpost oder Campus Europaallee, direkt beim HB Zürich
Standort Bern: WKS KV Bildung, Effinger- oder Schwarztorstrasse in Bern, ab Bahnhof Bern in 8-12 Minuten erreichbar (Wird dieses Jahr nicht durchgeführt)

Die Basismodule werden an den Standorten Zürich und Bern durchgeführt.
Die Fachrichtungen werden je nach Teilnehmerzahl für das jeweils gewählte Fach in Zürich oder Bern durchgeführt. Eine Durchführung der einzelnen Fachrichtungen ist nur bei genügender Teilnehmerzahl möglich.

Preis
 

Betrag CHF

Kurskosten

7'900.–

MeineLernbox (mehr Infos)

350.–

Gesamtpreis

8'250.–

Bundessubventionen*

– 4'125.–

Effektive Kurskosten

4'125.–

 bundesbeitrag red cross

*Bei diesem Lehrgang profitieren Sie von Bundessubventionen in Höhe von bis zu 50% auf Kurs- und Lehrmittelkosten. Dies gilt nur, wenn Sie zur eidg. Prüfung antreten. Die KV Business School Zürich stellt Ihnen den regulären Preis in Rechnung. Sie beantragen die Rückerstattung nach absolvierter eidg. Prüfung direkt beim Bund.
Infos zu Bundesbeitrag


10% Mitgliederrabatt
Mitglieder des Kaufmännischen Verbandes Zürich erhalten eine Ermässigung von 10% auf die Kurskosten.
Alle Infos zur Mitgliedschaft


Ratenzahlung
Standardmässig erhalten Sie pro Semester eine Rechnung. Auf Wunsch können Sie die Semesterrechnungen in jeweils 3 Raten bezahlen. Bei Ratenzahlung wird eine Gebühr von CHF 45.- pro Semester verrechnet. Beachten Sie dazu unsere Bedingungen für Ratenzahlungen.

Preisinfo

Die externen Prüfungsgebühren sind auf der Webseite vom Prüfungsträger SVS publiziert.

Themen

Arbeitsgebiete

  • Gewähltes Fachgebiet aus folgenden Fachrichtungen (bitte bei der Anmeldung vermerken):
  1. Alters- und Hinterlassenenversicherung (AHV)
  2. Arbeitslosenversicherung und Insolvenzentschädigung (ALV)
  3. Berufliche Vorsorge (obligatorisch und überobligatorisch) (BV)
  4. Invalidenversicherung (IV)
  5. Krankenversicherung (obligatorisch / Zusatz) (KV)
  6. Unfallversicherung (obligatorisch / Zusatz) (UV)
  • Koordination
  • Recht und Organisation
  • Internationale Sozialversicherungen / Internet
  • Sozialpolitik
  • Einführung / Internet
  • Probeprüfungen
  • Fit für die Prüfung

Weitere detaillierte Informationen finden Sie hier: 

Wegleitung Höhere Fachprüfung für Sozial-versicherungs-Expertinnen und -Experten
Prüfungsordnung über die Höhere Fachprüfung für Sozialversicherungs-Expertinnen und -Experten
Prüfungsdaten

Methodik

Live dabei – vor Ort oder online

Wer gelegentlich verhindert ist, vor Ort an einzelnen Unterrichtseinheiten teilzunehmen, kann dank unserem modernen Kamera-System (mit Bild und Ton) aktiv von zu Hause am Unterricht teilnehmen. Dies bringt Ihnen maximale Flexibilität und Ortsunabhängigkeit.

 

Als Studierende/-r profitieren Sie davon, dass alle Dozierenden sich mit unseren eigenen Angeboten im didaktischen Bereich weiterbilden können. So werden Sie Ihnen das Fachwissen vielfältig vermitteln und Sie können sich auch Begleitkompetenzen aneignen. Die Unterrichtsmethoden richten sich individuell nach dem Bildungsangebot.

Sie geniessen praxisorientierten Unterricht, der unterschiedlichen Lerntypen gerecht wird und eine Vielfalt an Unterrichtsmethoden einsetzt:

  • Fallstudien und Fallbeispiele
  • Partner- und Gruppenarbeiten
  • Frontalunterricht
  • Persönliche Lernerfolgskontrollen
  • Lerntechniken zur Erweiterung der Methodenkompetenz


Der Bildungsgang dipl. Sozialversicherungsexperte/-in schliesst mit der Diplomprüfung ab.

Bildungsziele

Die Ausbildung zur/zum Sozialversicherungs-Expertin/-Experten ermöglicht Ihnen ein vertieftes Verständnis des gewählten Sozialversicherungszweiges, zeigt Ihnen das Zusammenwirken von verschiedenen Rechtsgebieten auf und erlaubt Ihnen, die erworbenen Fähigkeiten praxisnah auf anspruchsvollem Niveau umzusetzen. Anhand von konkreten Fällen gelingt die Erarbeitung des umfangreichen Stoffs.

Voraussetzungen

Sozialversicherungsfachfrau/fachmann mit eidg. Fachausweis

 

Zur Prüfung werden Sie zugelassen, wenn Sie

  • den eidgenössischen Fachausweis für Sozialversicherungs-Fachleute oder einen gleichwertigen Ausweis besitzen
  • und seit dessen Erwerb eine mindestens einjährige Berufspraxis im Sozialversicherungsbereich nachweisen.


Prüfungsordnung über die Höhere Fachprüfung für Sozialversicherungs-Expertinnen und -Experten

Vorabklärung beim Prüfungsträger

 

Erfolgsquoten SV Experten

Prüfungsträger

SVS Schweizerischer Verband der Sozialversicherungs-Fachleute www.svs-feas-fias.ch

Der Schweizerische Verband der Sozialversicherungs-Fachleute vertritt die fachspezifischen Interessen seiner Mitglieder und unterstützt die berufliche Aus- und Weiterbildung auf dem Gebiet der sozialen Sicherheit. Er fördert die Anerkennung des eidgenössischen Fachausweises und des eidgenössischen Diploms als Sozialversicherungsexperte/-expertin sowie die Information und die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Sozialversicherungszweigen.

Kompetenzstufe
D Experten
Dauer
2 Semester
Lernort
Bildungszentrum Sihlpost oder Campus Europaallee, direkt beim HB Zürich
Hinweise zum Lernort

Standort Zürich: KV Business School Zürich, Bildungszentrum Sihlpost oder Campus Europaallee, direkt beim HB Zürich
Standort Bern: WKS KV Bildung, Effinger- oder Schwarztorstrasse in Bern, ab Bahnhof Bern in 8-12 Minuten erreichbar (Wird dieses Jahr nicht durchgeführt)

Die Basismodule werden an den Standorten Zürich und Bern durchgeführt.
Die Fachrichtungen werden je nach Teilnehmerzahl für das jeweils gewählte Fach in Zürich oder Bern durchgeführt. Eine Durchführung der einzelnen Fachrichtungen ist nur bei genügender Teilnehmerzahl möglich.

Preis
 

Betrag CHF

Kurskosten

7'900.–

MeineLernbox (mehr Infos)

350.–

Gesamtpreis

8'250.–

Bundessubventionen*

– 4'125.–

Effektive Kurskosten

4'125.–

 bundesbeitrag red cross

*Bei diesem Lehrgang profitieren Sie von Bundessubventionen in Höhe von bis zu 50% auf Kurs- und Lehrmittelkosten. Dies gilt nur, wenn Sie zur eidg. Prüfung antreten. Die KV Business School Zürich stellt Ihnen den regulären Preis in Rechnung. Sie beantragen die Rückerstattung nach absolvierter eidg. Prüfung direkt beim Bund.
Infos zu Bundesbeitrag


10% Mitgliederrabatt
Mitglieder des Kaufmännischen Verbandes Zürich erhalten eine Ermässigung von 10% auf die Kurskosten.
Alle Infos zur Mitgliedschaft


Ratenzahlung
Standardmässig erhalten Sie pro Semester eine Rechnung. Auf Wunsch können Sie die Semesterrechnungen in jeweils 3 Raten bezahlen. Bei Ratenzahlung wird eine Gebühr von CHF 45.- pro Semester verrechnet. Beachten Sie dazu unsere Bedingungen für Ratenzahlungen.

Preisinfo

Die externen Prüfungsgebühren sind auf der Webseite vom Prüfungsträger SVS publiziert.

Themen

Arbeitsgebiete

  • Gewähltes Fachgebiet aus folgenden Fachrichtungen (bitte bei der Anmeldung vermerken):
  1. Alters- und Hinterlassenenversicherung (AHV)
  2. Arbeitslosenversicherung und Insolvenzentschädigung (ALV)
  3. Berufliche Vorsorge (obligatorisch und überobligatorisch) (BV)
  4. Invalidenversicherung (IV)
  5. Krankenversicherung (obligatorisch / Zusatz) (KV)
  6. Unfallversicherung (obligatorisch / Zusatz) (UV)
  • Koordination
  • Recht und Organisation
  • Internationale Sozialversicherungen / Internet
  • Sozialpolitik
  • Einführung / Internet
  • Probeprüfungen
  • Fit für die Prüfung

Weitere detaillierte Informationen finden Sie hier: 

Wegleitung Höhere Fachprüfung für Sozial-versicherungs-Expertinnen und -Experten
Prüfungsordnung über die Höhere Fachprüfung für Sozialversicherungs-Expertinnen und -Experten
Prüfungsdaten

Methodik

Live dabei – vor Ort oder online

Wer gelegentlich verhindert ist, vor Ort an einzelnen Unterrichtseinheiten teilzunehmen, kann dank unserem modernen Kamera-System (mit Bild und Ton) aktiv von zu Hause am Unterricht teilnehmen. Dies bringt Ihnen maximale Flexibilität und Ortsunabhängigkeit.

 

Als Studierende/-r profitieren Sie davon, dass alle Dozierenden sich mit unseren eigenen Angeboten im didaktischen Bereich weiterbilden können. So werden Sie Ihnen das Fachwissen vielfältig vermitteln und Sie können sich auch Begleitkompetenzen aneignen. Die Unterrichtsmethoden richten sich individuell nach dem Bildungsangebot.

Sie geniessen praxisorientierten Unterricht, der unterschiedlichen Lerntypen gerecht wird und eine Vielfalt an Unterrichtsmethoden einsetzt:

  • Fallstudien und Fallbeispiele
  • Partner- und Gruppenarbeiten
  • Frontalunterricht
  • Persönliche Lernerfolgskontrollen
  • Lerntechniken zur Erweiterung der Methodenkompetenz


Der Bildungsgang dipl. Sozialversicherungsexperte/-in schliesst mit der Diplomprüfung ab.

Bildungsziele

Die Ausbildung zur/zum Sozialversicherungs-Expertin/-Experten ermöglicht Ihnen ein vertieftes Verständnis des gewählten Sozialversicherungszweiges, zeigt Ihnen das Zusammenwirken von verschiedenen Rechtsgebieten auf und erlaubt Ihnen, die erworbenen Fähigkeiten praxisnah auf anspruchsvollem Niveau umzusetzen. Anhand von konkreten Fällen gelingt die Erarbeitung des umfangreichen Stoffs.

Voraussetzungen

Sozialversicherungsfachfrau/fachmann mit eidg. Fachausweis

 

Zur Prüfung werden Sie zugelassen, wenn Sie

  • den eidgenössischen Fachausweis für Sozialversicherungs-Fachleute oder einen gleichwertigen Ausweis besitzen
  • und seit dessen Erwerb eine mindestens einjährige Berufspraxis im Sozialversicherungsbereich nachweisen.


Prüfungsordnung über die Höhere Fachprüfung für Sozialversicherungs-Expertinnen und -Experten

Vorabklärung beim Prüfungsträger

 

Erfolgsquoten SV Experten

Prüfungsträger

SVS Schweizerischer Verband der Sozialversicherungs-Fachleute www.svs-feas-fias.ch

Der Schweizerische Verband der Sozialversicherungs-Fachleute vertritt die fachspezifischen Interessen seiner Mitglieder und unterstützt die berufliche Aus- und Weiterbildung auf dem Gebiet der sozialen Sicherheit. Er fördert die Anerkennung des eidgenössischen Fachausweises und des eidgenössischen Diploms als Sozialversicherungsexperte/-expertin sowie die Information und die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Sozialversicherungszweigen.

Anmeldung zu den Varianten dieses Bildungsgangs

  • Samstag, 08:45-12:15 Uhr
    Erster Kurstag: 06.05.2023 | Letzter Kurstag: 06.06.2024

    Kick-Off: Samstag, 06.05.2023 von 08:45 bis 12:15 Uhr

Sie sind sich nicht ganz sicher, ob dieses Bildungsangebot das richtige für Sie ist? Oder Sie haben noch Fragen? Besuchen Sie einen unserer Infoanlässe oder nehmen Sie mit unserem Beratungsteam Kontakt auf.