Direkt zum Inhalt

Formate

Formate
Skilltrainer

Themen

Themen
Versicherungseinstieg mit Mittelschulabschluss VBV (VEM VBV)

Ihr Einstieg ins Versicherungswesen.

Versicherungseinstieg mit Mittelschulabschluss VBV (VEM VBV)

Young Insurance Professional VBV

Anmelden Factsheet als PDF

Sie wollen ins Versicherungswesen und suchen nach einem kompakten, praxisbezogenen Lehrgang, der auf Trainees ausgerichtet ist und Sie befähigt, Kunden zu beraten und Aufgaben zu bearbeiten? Werden Sie Young Insurance Professional. Dieser Bildungsgang wird in Kooperation mit dem Berufsbildungsverband der Versicherungswirtschaft (VBV) angeboten.

Als erfolgreiche/-r Absolvent/-in dieses Bildungsgangs beherrschen Sie nach drei Semestern die grundlegenden Tätigkeiten in der Branche Privatversicherungen. Mit Ihrem Fachwissen beraten Sie externe und interne Kunden. Sie haben gute Kenntnisse in Administration und Sachbearbeitung der Bereiche Personen- und Sozialversicherung, Sach- und Vermögensversicherung sowie Haftpflicht und Motorfahrzeugversicherung – je nach branchenspezifischem Arbeits- und Ausbildungsort – und erarbeiten sich das nötige Wissen, um Kunden zu beraten und fachspezifische Aufgaben in den Teams verschiedener Versicherungsbereiche zu bearbeiten.

Zielgruppen

Sie suchen nach einer Grundausbildung mit (Berufs-) Matura den Einstieg in die Versicherungswelt und sind im Rahmen der Nachwuchsföderung der Versicherungswirtschaft bei einem der Ausbildungsbetriebe als «VEM-Praktikant» beschäftigt.

Berufsbild

Als  Young Insurance Professional VBV weisen Sie sich in der Sachbearbeitung aus und verfügen über das nötige Wissen in allen Sparten der Privatversicherungen.

Sie beraten Kunden und bearbeiten fachspezifische Aufgaben in den Teams der verschiedenen Versicherungsbereiche. Das kann im Schaden- und Leistungsmanagement sein, wenn Schadenfälle nach Rechtslage abgeklärt werden müssen. Oder im Bereich «Underwriting», wo Risiken ermittelt und Tarife festgesetzt werden. Young Insurance Professionals sind aber auch in der Produktentwicklung tätig, unterstützen administrativ wie auch fachlich die Generalagenturen und/oder die Broker und leisten ihren Einsatz im Management-Support.

Ihre Ausbildung ist trainee-orientiert, praxisbezogen und unterscheidet sich gegenüber der kaufmännischen Grundbildung klar in Dauer, Ablauf und Zielpublikum.

Als Young Insurance Professional VBV können Sie sowohl in Stabsbereichen zur Unterstützung der Unternehmens- und Geschäftsleitung als auch in Fachteams eingesetzt werden.

Kompetenzstufe
B Könner
Dauer
2 Semester
Lernort
Bildungszentrum Sihlpost
Preis
 

Betrag CHF

Kurskosten

0.–

Preisinfo

Die Kosten für die Ausbildung werden vom Ausbildungsbetrieb übernommen.

Methodik

Als Studierende/-r profitieren Sie davon, dass alle Dozierenden sich mit unseren eigenen Angeboten im didaktischen Bereich weiterbilden können. So werden sie Ihnen das Fachwissen vielfältig vermitteln und Sie können sich auch Begleitkompetenzen aneignen. Ihr betriebswirtschaftliches Wissen wird entsprechend Ihrer Stufe motivierend gefördert. Die Unterrichtsmethoden richten sich individuell nach dem Bildungsangebot.

Bildungsziele

Damit Sie Kunden beraten und fachspezifische Aufgaben in den Teams der verschiedenen Versicherungsbereiche bearbeiten können, verfügen Sie über die nötigen Kenntnisse in allen Sparten der Privatversicherung: in den Grundlagen der Versicherungen, im Versicherungsrecht, Haftpflichtrecht, bei Sach- und Vermögensversicherungen, im Schadenmanagement, in der Kundenberatung, sowie in Personen- und Sozialversicherungen.

Voraussetzungen

Sie können einen der folgenden Abschlüsse vorweisen:

  • Gymnasiale Maturität;
  • Lehre mit Berufsmaturität.

Der VBV kann weitere Abschlüsse als gleichwertig anerkennen, sofern der Abschluss zum Besuch einer staatlich anerkannten schweizerischen Fachhochschule oder Universität berechtigt.

Prüfungsträger

Berufsverband  der Versicherungswirtschaft
VBV

www.vbv.ch

Kompetenzstufe
B Könner
Dauer
2 Semester
Lernort
Bildungszentrum Sihlpost
Preis
 

Betrag CHF

Kurskosten

0.–

Preisinfo

Die Kosten für die Ausbildung werden vom Ausbildungsbetrieb übernommen.

Methodik

Als Studierende/-r profitieren Sie davon, dass alle Dozierenden sich mit unseren eigenen Angeboten im didaktischen Bereich weiterbilden können. So werden sie Ihnen das Fachwissen vielfältig vermitteln und Sie können sich auch Begleitkompetenzen aneignen. Ihr betriebswirtschaftliches Wissen wird entsprechend Ihrer Stufe motivierend gefördert. Die Unterrichtsmethoden richten sich individuell nach dem Bildungsangebot.

Bildungsziele

Damit Sie Kunden beraten und fachspezifische Aufgaben in den Teams der verschiedenen Versicherungsbereiche bearbeiten können, verfügen Sie über die nötigen Kenntnisse in allen Sparten der Privatversicherung: in den Grundlagen der Versicherungen, im Versicherungsrecht, Haftpflichtrecht, bei Sach- und Vermögensversicherungen, im Schadenmanagement, in der Kundenberatung, sowie in Personen- und Sozialversicherungen.

Voraussetzungen

Sie können einen der folgenden Abschlüsse vorweisen:

  • Gymnasiale Maturität;
  • Lehre mit Berufsmaturität.

Der VBV kann weitere Abschlüsse als gleichwertig anerkennen, sofern der Abschluss zum Besuch einer staatlich anerkannten schweizerischen Fachhochschule oder Universität berechtigt.

Prüfungsträger

Berufsverband  der Versicherungswirtschaft
VBV

www.vbv.ch

Anmeldung zu den Varianten dieses Bildungsgangs

  • Donnerstag und Freitag von 08.45 – 17.00 Uhr
    Erster Kurstag: 09.09.2021 | Letzter Kurstag: 19.09.2022
  • Montag und Dienstag von 08.45 – 17.00 Uhr
    Erster Kurstag: 14.09.2021 | Letzter Kurstag: 22.09.2022

Sie sind sich nicht ganz sicher, ob dieses Bildungsangebot das richtige für Sie ist? Oder Sie haben noch Fragen? Besuchen Sie einen unserer Infoanlässe oder nehmen Sie mit unserem Beratungsteam Kontakt auf.